Strandspaziergang in Dranske

Reizvoll zwischen Ostsee und Bodden gelegen, lohnt sich für jeden Urlauber oder Rüganer auch im Winter ein Ausflug hierher. Nicht nur die Ruhe und das Gefühl der Abgeschiedenheit kann man hier intensiv erleben. Besonders schön ist hier die unglaubliche Nähe zur Insel Hiddensee und seinen Leuchtturm Dornbusch.

Kleinbus hinter der Dühne

Strahlend schön aber frostig kalt präsentierte sich das Örtchen Dranske im Nordwesten der Insel Rügen am 8. Februar 2018.

Kostenfreier Parkplatz hinter Dranske.
Kostenfreier Parkplatz hinter Dranske.

Reizvoll zwischen Ostsee und Bodden gelegen, lohnt sich für jeden Urlauber oder Rüganer auch im Winter ein Ausflug hierher. Nicht nur die Ruhe und das Gefühl der Abgeschiedenheit kann man hier intensiv erleben. Besonders schön ist hier die unglaubliche Nähe zur Insel Hiddensee und seinen Leuchtturm Dornbusch.

Dranske mit Blick nach Hiddensee
Dranske mit Blick nach Hiddensee
Steine am Ostseestrand von Dranske
Steine am Ostseestrand von Dranske
Nahaufnahme am Strand
Nahaufnahme am Strand
Vereiste Buhne
Vereiste Buhne
Frostiges Ambiente am Steinstrand
Frostiges Ambiente am Steinstrand

Unser Auto stellten wir auf einem kleinen kostenfreien Parkplatz hinter dem Ort ab und liefen am Ostseestrand in Richtung Nationalpark. Auf dem Rückweg machten wir kurze Stopps am Wieker Bodden.

Wieker Bodden
Wieker Bodden
Idylle mit Schwan bei Dranske
Idylle mit Schwan bei Dranske
Hagebutten am Wieker Bodden
Hagebutten am Wieker Bodden