Motivsuche in Sassnitz

Jeden Mittwoch führt Reiseleiter Sven Vogel vor der Schifffahrt zu den Kreidefelsen eine Stadtrundfahrt durch. So erleben seine Fahrgäste nicht nur das einmalige Kreidepanorama Rügens, sondern erfahren viel Wissenswertes über die Stadt und seine vielfältige Geschichte. Die Sassnitzrundfahrt führt zum Mukran-Port, durch die Innenstadt, die Altstadt und den Stadthafen. 

Sassnitzrundfahrt

Jeden Mittwoch führt Reiseleiter Sven Vogel vor der Schifffahrt zu den Kreidefelsen eine Stadtrundfahrt durch. So erleben seine Fahrgäste nicht nur das einmalige Kreidepanorama Rügens, sondern erfahren viel Wissenswertes über die Stadt und seine vielfältige Geschichte.

Die Sassnitzrundfahrt führt zum Mukran-Port, durch die Innenstadt, die Altstadt und den Stadthafen.

Einige Fotomotive vom 13. Juni 2018:

Altes Fährhafen-Terminal
Altes Fährhafen-Terminal
Mole und U-Boot-Museum
Mole und U-Boot-Museum
Stadthafen Sassnitz
Stadthafen Sassnitz
Kurhotel Sassnitz
Kurhotel Sassnitz
Rügen-Hotel
Rügen-Hotel
Lenin - Denkmal am Rügen-Hotel
Lenin – Denkmal am Rügen-Hotel
Einkaufszentrum Rügen - Galerie
Einkaufszentrum Rügen – Galerie

Diese einmaligen Fotomotive findet man nur in Sassnitz: Villen vor den Kreidefelsen. Hier befand sich in den 70er Jahren ein Kreidebruch.

Villen vor den Kreidefelsen
Villen vor den Kreidefelsen
Wohnen vor den Kreidefelsen
Wohnen vor den Kreidefelsen
Stadtzentrum Sassnitz
Stadtzentrum Sassnitz
Villa unweit des alten Kreidebruchs
Villa unweit des alten Kreidebruchs

Schiffstour bei Regen zu den Kreidefelsen

Egal, ob bei Regen oder Schnee – auch während der Wintermonate ist eine Kreideküstenfahrt ein Höhepunkt jedes Rügen-Urlaubs. Da Anfang Dezember bis Ende Januar (außer Weihnachten und Silvester) keine Schiffstouren mehr stattfinden, nutzten wir am 22. November noch einmal die Chance, die Kreidefelsen von Seeseite zu sehen. 

Bewerte den Ausflug

Egal, ob bei Regen oder Schnee – auch während der Wintermonate ist eine Kreideküstenfahrt ein Höhepunkt jedes Rügen-Urlaubs. Da Anfang Dezember bis Ende Januar (außer Weihnachten und Silvester) keine Schiffstouren mehr stattfinden, nutzten wir am 22. November noch einmal die Chance, die Kreidefelsen von Seeseite zu sehen.

Vorher unternahmen wir eine Stadtrundfahrt durch Sassnitz und besichtigten den Fährhafen, die Altstadt und den Stadthafen.

Spezialschiff im Hafen Sassnitz
Spezialschiff im Hafen Sassnitz
Westhafen
Westhafen
Weatmole Sassnitz
Weatmole

Windhose vor Rügen

Ein seltenes Naturschauspiel erlebten die Teilnehmer der Kreideküstenfahrt am 23.08.2017. Unweit des Jasmund Nationalparks nordöstlich Rügens verdunkelte sich der Himmel und eine Windhose steckte ihren Rüssel in die Ostsee.

Ein seltenes Naturschauspiel erlebten die Teilnehmer der Kreideküstenfahrt am 23.08.2017. Unweit des Jasmund Nationalparks nordöstlich Rügens verdunkelte sich der Himmel und eine Windhose steckte ihren Rüssel in die Ostsee. Was anderswo Tornado heißt, wird hier putzigerweise Windhose genannt. Ob es einen Unterschied zwischen beiden gibt, wird in diesem Artikel gut erklärt.

Was Reiseleiter Sven Vogel an Land verborgen blieb, fotografierten seine Gäste an Bord der MS Cap Arkona. Vielen Dank an Familie Müller für das schöne Foto.

Windhose an der Kreideküste von Rügen am 23.08.17
Windhose an der Kreideküste von Rügen am 23.08.17 (Quelle Familie Müller)

Nach der Tour berichteten sie von dem imposanten Naturschauspiel.

Mit dem Schiff zur Rügener Kreideküste

Bevor wir an Bord gingen, zeigte Sven Vogel seinen Gästen die Altstadt und das Stadtzentrum von Sassnitz.

Ein Muss für jeden Rügen-Urlauber ist eine Schifffahrt entlang der Kreideküste im Nationalpark Jasmund. Bevor wir an Bord gingen, zeigte Sven Vogel seinen Gästen die Altstadt und das Stadtzentrum von Sassnitz.

Bäderarchitektur in der Sassnitzer Altstadt
Bäderarchitektur in der Sassnitzer Altstadt
Mit dem Schiff zur Rügener Kreideküste
Mit dem Schiff zur Rügener Kreideküste

Um 10:45 Uhr legten wir dann mit der  MS Cap Arkona, einem Ausflugsschiff der Adler-Reederei, vom Stadthafen Sassnitz ab. Über eine Stunde dauerte die Schiffsreise auf der Ostsee. Seekrankheit war bei diesem Bilderbuch-Wetter unter den Mitreisenden heute nicht zu erwarten.

Noch unter dem Eindruck der kilometerlangen Kreideküste verließen die Fahrgäste das Schiff und setzten anschließend die Stadtrundfahrt in Richtung Fährhafen Sassnitz-Mukran fort. Dort besichtigten wir den Port Mukran.

Kreideküstenfahrt mit der MS Mönchgut

In den Wintermonaten kann man mit dem Ausflugsschiff MS Mönchgut der Adler-Reederei zur Kreideküste des Nationalparks Jasmund fahren.
Am 9. November 2016 legten wir um 12:30 Uhr bei tollem Herbstwetter vom Sassnitzer Stadthafen in Richtung Königsstuhl ab.

 

Frederyk Chopin im Stadthafen Sassnitz

Am 15. Juni hatten wir während der Kreideküstenfahrt Gelegenheit, die Frederyk Chopin im Stadthafen Sassnitz in Augenschein zu nehmen. Ihr Heimathafen ist Stettin. Das Segelschiff wurde 1992 gebaut und ist 44 Meter lang und 8 Meter breit.

 

Gäste, die an der Tour teilnahmen:
Günter
(Montag, 27 Juni 2016 05:10)
Wir haben am 15.06.2016 die Kreidefelsen Rundfahrten gemacht. Die Fahrt war intressant, unser Fahrer Sven hat uns einiges über die Insel Rügen erzählen können. Wir werden mit Sicherheit beim nächsten Urlaub wieder eine Reise machen. Endlich mal ein Reiseunternehmen der versteht individuell auf ältere Menschen mit Handicap einzugehen. Wir bedanken uns für die schöne Fahrt mit Sven Vogel. Grüsse von den drei Chemnitzer