Schlagwort-Archive: Altstadt

Die Spur der Steine

Ein runder Geburtstag war heute der Anlass unserer “Wünsch-Dir-Was-Tour”, die in Glowe am Leuchtturm-Ferienhaus startete.  Sellin und Sassnitz gehörten zu den Wunschreisezielen. Aber auch Rügentypisches wollten wir von unserer Tour mitbringen.

Sucht man seltene Fossilien der Kreide-, Stein und Sandküsten der Insel Rügen, wird man u. a. in der Altstadt von Sassnitz fündig. Dort gibt es ein kleines, aber feines Geschäft, das diese interessanten Raritäten führt.

Schmuck und Dekorationen am Sassnitzer Markt
Schmuck und Dekorationen aus Naturstoffen am Sassnitzer Markt

Die Nachfrage ist sehr groß. Manchmal ist es schwer, den Bedarf zu decken, denn Küstenabbrüche, die diese Funde freisetzen, sind in letzter Zeit eher selten geworden.

In der oberen Altstadt gibt es weitere Läden, die Schmuck und Dekorationen aus Stein und Holz anbieten.

Sassnitz hat viele Gesichter

Marktplatz von Sassnitz
Marktplatz von Sassnitz

Die Altstadt von Sassnitz gehört zu den Schmuckstücken der Stadt Sassnitz. Sie ist verwinkelt. Kleine schmale Gassen führen durch sie hindurch. Tolle Bäderarchitektur und dekorative Elemente sind immer wieder schöne Fotomotive.

Ein weiteres Highlight von Sassnitz ist der Stadthafen. Im Fischereihafen kommt man Möwen sehr nah.

Möwe am Sassnitzer Fischereihafen
Möwe am Sassnitzer Fischereihafen

Vorsicht vor den Möwen am Sassnitzer Fischereihafen. Gern stürzen sie sich auf die Fischbrötchen der Touristen.

Sellin – Highlight Wilhelmstraße

Arcona Living – die exklusiven Apartments in Sellin oberhalb der Seebrücke wurden im September 2017 eröffnet.

Arcona Living Apartments in Sellin
Arcona Living Apartments in Sellin

Erste Geschäfte wurden bereits eröffnet, obwohl die Bauarbeiten momentan noch nicht abgeschlossen sind.

Apartments an der Seebrücke Sellin
Apartments an der Seebrücke Sellin

Putbus – Rosencafé

Am Rande des Schlossparks – unweit des Circus von Putbus – befindet sich das Rosencafé.  Das ehemalige fürstliche Gartenhaus von Malte zu Putbus wird von beeindruckenden alten Bäumen umrahmt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Spaziergang durch den Schlosspark von Putbus lohnt sich für alle Naturliebhaber. Auch Freunde alter Baukunst finden dort einen Marstall, die Orangerie, eine Kirche und das Affenhaus.

Durch die beeindruckende alte Alleestraße des Fürsten zu Putbus ging es dann weiter nach Bergen auf Rügen.

Rügens älteste Kirche

Schon im Jahre 1197 wurde die Marienkirche in Bergen auf Rügen geweiht.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit dem Schiff zur Rügener Kreideküste

Ein Muss für jeden Rügen-Urlauber ist eine Schifffahrt entlang der Kreideküste im Nationalpark Jasmund. Bevor wir an Bord gingen, zeigte Sven Vogel seinen Gästen die Altstadt und das Stadtzentrum von Sassnitz.

Bäderarchitektur in der Sassnitzer Altstadt
Bäderarchitektur in der Sassnitzer Altstadt
Mit dem Schiff zur Rügener Kreideküste
Mit dem Schiff zur Rügener Kreideküste

Um 10:45 Uhr legten wir dann mit der  MS Cap Arkona, einem Ausflugsschiff der Adler-Reederei, vom Stadthafen Sassnitz ab. Über eine Stunde dauerte die Schiffsreise auf der Ostsee. Seekrankheit war bei diesem Bilderbuch-Wetter unter den Mitreisenden heute nicht zu erwarten.

Noch unter dem Eindruck der kilometerlangen Kreideküste verließen die Fahrgäste das Schiff und setzten anschließend die Stadtrundfahrt in Richtung Fährhafen Sassnitz-Mukran fort. Dort besichtigten wir den Port Mukran.

Seefrische Kreidefelsen-Tour und Stadtrundfahrt

Jeden Mittwoch startet Sven Vogel mit einem Ausflugsschiff der Reederei Adler-Schiffe von Sassnitz zu den Kreidefelsen.
Bei herrlichem Sonnenschein legten Svens Reisegäste aus der Schweiz zu einer Schifffahrt mit der MS Binz ab, um sich die hellgraue Pracht entlang des Nationalparks Jasmund anzuschauen.
Die MS Cap Arkona im Hafen Sassnitz
Die MS Cap Arkona im Hafen Sassnitz

Ab Mai startet die Adler Reederei wieder in die Hauptsaison. Dann fährt auch die MS Cap Arkona 10:45 Uhr zusätzlich Richtung Kreideküste.
Informationen über die Abfahrtszeiten der Adler-Schiffe finden Sie auf dieser Internetseite.

Am Stadhafen Sassnitz Fahrkarten kaufen
Am Stadhafen Sassnitz Fahrkarten kaufen
Der Fahrkartenverkauf neben dem U-Boot
Der Fahrkartenverkauf neben dem U-Boot
Das U-Boot-Museum in Sassnitz ist täglich ab 10:00 Uhr offen.
Das U-Boot-Museum in Sassnitz ist täglich ab 10:00 Uhr offen.
Im Rahmen der mittwochs stattfindenden Kreideküstenfahrt zeigt Sven Vogel neben dem Fähr- und Stadthafen auch die Altstadt von Sassnitz.

 

Bäderarchitektur in der Sassnitzer Altstadt
Bäderarchitektur in der Sassnitzer Altstadt
Enge Gassen und Wege in der Altstadt von Sassnitz
Enge Gassen und Wege in der Altstadt von Sassnitz
Ostseeblick
Ostseeblick
Bäderarchitektur
Bäderarchitektur