Schlagwort-Archive: Sonne

Herbstlich schöne Rügentour

Was für ein Herbsttag – Sonnenschein, tolle Sicht und absolute Windstille. So begann unsere heutige Rügenrundfahrt mit Gästen aus Baden-Würtemberg und Bayern bei bester Stimmung.

Vitt 

Unser erstes Ausflugsziel war das kleine versteckte Fischerdorf Vitt. Hier erwartete uns eine ungewohnte, aber angenehme Stille. Die Ostsee war spiegelglatt. Angler machten ihre Boote klar zum Auslaufen. Und wir genossen den traumhaften Ausblick.

Kap Arkona

Rügens nördlichster Punkt, das Nordkap Arkona, war unser nächstes Ziel. Am Arkona-Imbiss kosteten wir vom leckeren Sanddorn-Sprite-Gemisch.

Nobbin

Auf dem Weg vom Kap Arkona nach Juliusruh kamen wir in Nobbin an einem Großsteingrab (Hünengrab) vorbei.

Großsteingrab Nobbin aus der Jungsteinzeit
Großsteingrab Nobbin aus der Jungsteinzeit

Nationalpark Jasmund

Im Jasmund Nationalpark gingen Sven`s Gäste auf Wanderschaft. Von der Victoria-Aussicht brachten sie diese schönen Fotos mit. Vielen Dank.

Vom Nationalpark-Zentrum fuhren wir weiter nach Sassnitz und nach Prora.

Binz

An der Seebrücke im Ostseebad Binz legten wir den nächsten Zwischenstopp ein.

Sellin

Die Granitz

Rückfahrt nach Glowe

Usedomtour – der Sommer ist zurück 

Kaum zu glauben, nach den starken Regenfällen der letzten Tagen ist der Sommer endlich zurückgekehrt. Bei angenehmen 21 Grad Celsius sind wir in Peenemünde gelandet.

Wir besichtigten den Hafen und das Uboot.

Hafen von Peenemünde
Hafen von Peenemünde

Toll ist das gut ausgebaute Netz an Radwegen und Fahrrad-Ausleihstationen auf der Insel Usedom. In jedem Ort kann man Fahrräder per Kreditkarte telefonisch buchen und sofort mitnehmen. Am Ziel seiner Fahrradtour stellt man das Rad einfach ab und meldet sich telefonisch beim Verleiher zurück.

Ausleihstation für Fahrräder auf Usedom
Ausleihstation für Fahrräder
Fahrradverleih in Peenemünde am HTI Museum
Fahrradverleih in Peenemünde am HTI Museum

Von Peenemünde ging es weiter nach Zinnowitz. Nach einer kurzen Rundfahrt durch das Ostseebad, fuhren wir in Richtung Kaiserbäder und polnische Grenze.

Ortszentrum Zinnowitz Usedom
Ortszentrum Zinnowitz

Strahlend blauer Himmel und Sonnenschein begleiteten uns bis Swinemünde, wo wir den Polenmarkt besuchten.

Polenmarkt Swinemünde
Polenmarkt Swinemünde

Nach einer Stadtrundfahrt durch Swinemünde setzten wir in Heringsdorf unsere Usedomrundtour fort.

Die Rückfahrt führte durch die Stadt Usedom.  Über die Zecheriner Brücke verließen wir die Insel Usedom Richtung Anklam.

Frühlingshafte Usedomrundfahrt

Bei goldiger Morgensonne startete Reiseleiter Sven Vogel um 8:00 Uhr in Glowe zur heutigen Usedom-Tour.
Morgensonne verspricht einen tollen Ausflugstag
Zunächst fuhr er nach Neddesitz, wo die erste Abholung anstand.
Gutshaus Neddesitz

 

Kleinbus vor dem Precise Hotel Rügen

Weitere Gäste holten wir in Sassnitz ab, bevor es dann Richtung Stralsund weiterging.

Achtung Baustelle
An dieser Stelle verweisen wir auf die Vollsperrung der Bundesstraße 96 zwischen Ralswiek und Bergen auf Rügen.
Als Umleitung ist die Route Prora-Karow-Bergen ausgeschildert.
Die Vollsperrung wird mit Unterbrechung während der Störtebeker Festspiele bis 2019 dauern.
Rügenurlauber, die aus Stralsund in Richtung Sassnitz fahren wollen, sollten vor Bergen gleich auf die B196 abbiegen und bis Karow fahren. Dort verlassen sie den kleinen Kreisverkehr Richtung Prora.

Nach 2 Stunden haben wir Usedom erreicht. Nach einer Zwischenstation in Peenemünde, fuhren wir ins polnische Swinemünde. Dort unternahmen wir einen einstündigen Bummel über den Polenmarkt und eine Stadtrundfahrt durch Swinemünde.

Anschließend verweilten wir ca 2 Stunden in Ahlbeck und Heringsdorf:

Ahlbeck

 

 

 

 

 

Heringsdorf