Schlagwort-Archive: Stadthafen

Windhose vor Rügen

Ein seltenes Naturschauspiel erlebten die Teilnehmer der Kreideküstenfahrt am 23.08.2017. Unweit des Jasmund Nationalparks nordöstlich Rügens verdunkelte sich der Himmel und eine Windhose steckte ihren Rüssel in die Ostsee. Was anderswo Tornado heißt, wird hier putzigerweise Windhose genannt. Ob es einen Unterschied zwischen beiden gibt, wird in diesem Artikel gut erklärt.

Was Reiseleiter Sven Vogel an Land verborgen blieb, fotografierten seine Gäste an Bord der MS Cap Arkona. Vielen Dank an Familie Müller für das schöne Foto.

Windhose an der Kreideküste von Rügen am 23.08.17
Windhose an der Kreideküste von Rügen am 23.08.17 (Quelle Familie Müller)

Nach der Tour berichteten sie von dem imposanten Naturschauspiel.

Traumschiff in Sassnitz

Heute machte die MS Deutschland, das Traumschiff der gleichnamigen ZDF-Serie, im Sassnitzer Stadthafen fest. Während unserer “Großen Rügenrundfahrt” war das ein schöner und gleichzeitig überraschender Anblick, hat doch schon lange kein Kreuzfahrtschiff direkt in der Stadt Sassnitz angelegt.

Danke an Familie Schneider für die schönen Bilder.

Gäste, die an der Tour teilnahmen:
Elisabeth & Klaus Rach
(Sonntag, 17 September 2017 23:14)
Dies ist eine Tour, die man ohne jegliche Vorbehalte uneingeschränkt bei einem Super-Preis-Leistungsverhältnis empfehlen kann. Zu allem Positiven, was schon in anderen Kommentaren erwähnt worden ist und was wir komplett bestätigen können, möchten wir noch hinzufügen, dass Herr Vogel in sehr feinfühliger und wohltuender Weise auf individuelle Wünsche und auch auf persönliche Handicaps eingeht und Rücksicht nimmt. Ein kompetenter Führer und ein sehr angenehmer Landsmann. (Unsere Tour haben wir Anfang August 2017 gemacht.)

Mit dem Schiff zur Rügener Kreideküste

Ein Muss für jeden Rügen-Urlauber ist eine Schifffahrt entlang der Kreideküste im Nationalpark Jasmund. Bevor wir an Bord gingen, zeigte Sven Vogel seinen Gästen die Altstadt und das Stadtzentrum von Sassnitz.

Bäderarchitektur in der Sassnitzer Altstadt
Bäderarchitektur in der Sassnitzer Altstadt
Mit dem Schiff zur Rügener Kreideküste
Mit dem Schiff zur Rügener Kreideküste

Um 10:45 Uhr legten wir dann mit der  MS Cap Arkona, einem Ausflugsschiff der Adler-Reederei, vom Stadthafen Sassnitz ab. Über eine Stunde dauerte die Schiffsreise auf der Ostsee. Seekrankheit war bei diesem Bilderbuch-Wetter unter den Mitreisenden heute nicht zu erwarten.

Noch unter dem Eindruck der kilometerlangen Kreideküste verließen die Fahrgäste das Schiff und setzten anschließend die Stadtrundfahrt in Richtung Fährhafen Sassnitz-Mukran fort. Dort besichtigten wir den Port Mukran.